15.10.2018 | Laufen

Österr. Halbmarathon Meisterschaft am 14. Oktober

Zum Saisonende gab es noch Superleistungen!

Graz präsentierte sich von der besten Seite!

Im Zuge des 25. Graz Marathons wurden auch die Österreichischen Meisterschaften in der Allgem. Klasse und in den Mastersklassen im Halbmarathon ausgetragen. Sonne pur, kein Wind und gute Laufbedingungen erwartete die Läufer und Läuferinnen beim Start am Platz vor der Oper. Die TeilnehmerInnen der ÖMS im HM durften mit der Eliteklasse der Marathonläufer 10 Minuten vor dem HM-Feld starten, da bei jeder Meisterschaft die Bruttozeit und nicht die Nettozeit gewertet wird. Es war dies natürlich auch ein Highlight, denn insgesamt waren mehr als 10.000 Läufer und Läuferinnen auf den Beinen.
Das A3-Team bestand diesmal aus Edith Mayrhofer und Josef Lichtenschopf. Vom Start weg liefen sie gemeinsam bis Kilometer 10, dann lief jeder sein eigenes Rennen. Edith konnte ihre Zeit von der WM in Malaga um 5 ½ Minuten verbessern und lief mit 1:43,31 durchs Ziel. Sie belegte damit den 5. Platz in der sehr stark besetzten Klasse W60 der Österr. Meisterschaftwertung sowie auch in der Volkslaufwertung. Josef finishte eine Minute später, war aber auch mit der gelaufenen Zeit von 1:44,28 Stunden sehr zufrieden, war diese doch fast um 12 Minuten schneller als bei der NÖ MS im Frühjahr. In der Meisterschaftswertung der Klasse M 50 belegte er den 8. Platz.  In der Volkslaufwertung des HM bedeutete dies den 29. Platz.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

5. Platz Edith Mayrhofer             W60        1:43:31 Std         detto Volkslaufwertung
8. Platz Josef Lichtenschopf       M55        1:44:28 Std         29. Platz Volkslaufwertung

NACH OBEN